Niere, Blase und Harnwege

Urinuntersuchung Comburtest

Blasensteine beim Hund

Blasensteine beim Hund postoperativ

Diagnostik von Nierenerkrankungen über Blutuntersuchung ( u.a. : SDMA-Bestimmung (Frühmarker für Nierenerkrankungen))

 

Makroskopische Untersuchung des Urins auf Trübung, Verfärbung, kristalline Bestandteile, Geruch

Untersuchung des Urins mittels Comburtest auf Blut, Hämoglobin, Ketonkörper, Nitrit, Nitrat, pH und Leukozyten

Untersuchung des Urins auf sein spezifisches Gewicht ( als Maß für die Konzentrationsfähigkeit) mittels Handrefraktometer

Mikroskopische Untersuchung des Urins

auf Kristalle, Bakterien, Epithelien, Entzündungszellen, Tumorzellen, Erythrozyten und Parasitenstadien

Abklärung des Protein-Creatinin-Quotienten (UPC)  im Urin als Maß für Proteinverlust über die Nieren

 

Bildgebende Diagnostik (Ultraschall, digitales Röntgen , Kontrast-Röntgen) der Niere, Blase und Harnwege bei Verdacht auf Nieren-, Blasen- und Harnwegssteine, Blasensediment sowie bei Verdacht auf Tumor-/Metastasenbesiedelung,

traumatische Ruptur ( z.B. nach Unfällen ),

Blasenlähmung, Nierenzysten, Nierenerkrank- ungen

Operationen:

Nieren-/Blasenstein-/Harnwegssteinentfernung, ggf. Harngrießentfernung

Tumoroperationen

Katheterisierung der Harnröhre bei FLUTD/FUS

( Verlegung der Harnwege bei Kater/Katze )

Biopsieentnahmen

© 2017 Tierärztliche Gemeinschaftspraxis MVDr. Marek Benetka & Claudia Brüning,

Griegstrasse 27c, 70195 Stuttgart , www.stuttgart-tierarzt.de , Tel 0711-690813