Operationen

Operationen mit überwachter individuell an den Patienten angepasster schonender Narkose  :

  • Inhalationsnarkose

  • Injektionsnarkose

  • Kurzzeitnarkose

  • antagonisierbare Narkose

  • über Venenkatheter fein dosiert steuerbare Injektionsnarkose

  • Sedation

Möglichkeit zur Intubation, Beatmung, Infusion

individuelles Schmerzmanagement

Gerne können Katzen und Heimtiere schon am Vorabend der Operation bei uns stationär aufgenommen werden und ggf. ausgenüchtert werden oder aber Sie bringen Ihr Tier direkt  zum vereinbarten OP-Termin.

Gerne können Sie an der OP - Voruntersuchung und Narkoseeinleitung teilnehmen.

Hunde und Katzen müssen vor einer Operation 1o Stunden nüchtern gelassen werden.

Dies bezieht sich nur auf das Futter, nicht auf die Wassergabe.

Heimtiere bitte vor einer Operation normal füttern.

 

Magen-Darm-Trakt:

( z.B. Fremdkörperentfernung, Invaginationen, Magenausgangsverlegung (  z.B. durch Trichophytobezoare beim Kaninchen )

Blase und Nieren:

z.B. Harnstein-/Tumorentfernung, Nephreektomie

Geschlechtsorgane:

z.B. Kastration, Kaiserschnitt, Pyometra, (Gebärmuttervereiterung ) ,Krytorchismus-OP

Leber:

z.B. Leberlappendrehung, Biopsieentnahmen, Tumorentfernung

Milz:

z.B. Milztumore,Biopsien

Haut:

z.B. Tumore, Warzen, Wundnaht, Wundreinigung, Biopsien, Abzeßversorgung

Mundhöhle:

z.B. Epulidenentfernung, Zahnextraktionen

Biopsieentnahme

Auge:

z.B. Bulbusextirpation ( Entfernung des Augsapfels),

Nickhautschürze bei schweren Hornhautverletzungen,

Behebung  eines Nickhautdrüsenvorfalls

( Cherry eye ), Tumorentfernung

Gliedmaßen:

Gliedmaßen-,Krallen-,Zehenamputation, Tumorentfernung, Wundversorgung

© 2017 Tierärztliche Gemeinschaftspraxis MVDr. Marek Benetka & Claudia Brüning,

Griegstrasse 27c, 70195 Stuttgart , www.stuttgart-tierarzt.de , Tel 0711-690813